Über den Feldberger Hof Line

Unsere Geschichte

Der Feldberger Hof blickt auf lange und bewegte Vergangenheit zurück. Vor über 150 Jahren wechselte das heutige Familien- & Sporthotel im Hochschwarzwald erstmals Gästen seine Pforten und hat diese seither nie mehr geschlossen.

Zahlreiche Umbauten, Renovierungen und Neuerungen waren nötig, aber heute zählt der Feldberger Hof zu den beliebtesten Familien- & Skisporthotels der Welt und ist Mitglied der Familotel Kooperation, welcher 60 Hotels in fünf Ländern in Europa angehören.

Damals wie heute sind Gastlichkeit und Gastgebertradition die Grundpfeiler dieses Unternehmens und werden auch so von der Familie Banhardt, die seit 1993 Eigentümer dieses Hauses ist, an Ihre Mitarbeiter kommuniziert.

Mehr zur Geschichte des Feldberger Hofs.

Feldbergerhof poster

In 150 Jahren Hotelgeschichte ist im Feldberger Hof schon viel passiert, auch so manche Kuriosität:

  • Eisbären am Feldberg
    Am 1. April 1957 sorgte eine Meldung in der Lokalpresse für Aufsehen, auf dem Feldberg wurden Eisbären gesehen Fehlalarm: natürlich war das nur ein Scherz, mit dem man zahlreiche Menschen erfolgreich in den April schickte.
  • Mit Dolch und Krummsäbel zu Gast
    Der saudi-arabische König Saudin Abd al Aziz besuchte im Jahr 1959 den Feldberger Hof. Der 57-jährige, den der Besitz der Ölquellen seines Landes zu einem der reichsten Männer der Welt gemacht hatte, kam, um seine Tochter aus der Uniklinik Freiburg abzuholen. Den Feldberger Hof besuchte er mit großem Gefolge: bestehend aus Prinzen des Familienclans, Hofberatern, Imanen, Dienern und finster dreinschauenden Leibwächtern mit Dolchen, Krummsäbeln und Pistolen.
  • Rentiere auf dem Feldberg
    Wussten Sie, dass Carl Mayer um die Jahrhundertwende auf dem Gelände des Feldberger Hofs Rentiere hielt? Während des Winters spannte man sie vor einen Schlitten und die Gäste des Hotels konnten so außergewöhnliche Touren erleben. Leider überlebten die Tiere aufgrund des fremden Klimas nicht lange.
  • Das Ende der Enten
    Der Circus Busch-Roland gastierte auf dem Feldberg. Als außergewöhnliche Attraktion hatte der Zirkus dressierte Enten im Programm, von denen jedoch einige in der Nacht von einem Fuchs gefressen wurden.

Ideen & Entwicklung: Unsere Leitung

Persönliche Entwicklungsgeschichte von Familie Banhardt

Ganz klar, ohne Frau & Herr Banhardt wäre der Feldberger Hof weder so erfolgreich noch überhaupt das, was er heute ist. Aber wie genau kommt man auf die Idee, ein Hotel im Schwarzwald zu übernehmen? Woher kommen all die Ideen für neue Attraktionen im und um das Hotel? Und wie verliert man bei dem ganzen Trouble nicht die Schwarzwälder Gemütlichkeit? All dies beantwortet und Thomas Banhardt in einem kurzen Interview.

PDF Interview

Wir dürfen uns vorstellen:

Familie Banhardt

Die Nachfolge im Feldberger Hof ist gesichert! Nathalie Banhardt hat nach ihrer Ausbildung zur Hotelkauffrau viel Berufserfahrung in München gesammelt. Des Weiteren hat sie ihren Bachelor of Science in Wirtschaftswissenschaften absolviert. Derzeit schließt sie ein Master Studium an, bevor sie in den elterlichen Betrieb einsteigen wird.

Sohn Sebastian Banhardt absolvierte die Ausbildung zum Hotelfachmann, danach sammelte er in versch. Restaurantbetrieben viel Erfahrung. Zusätzlich hat er den Betriebswirt in der Hotelfachschule Heidelberg abgeschlossen. Ab 01.07.2020 steigt Sebastian in den Betrieb ein.

Steckbrief: Thomas Banhardt

Thomas Banhardt
Funktion: Inhaber
Geburtsdatum: 14.02.1958
Geburtsort: Leutkirch im Allgäu

Lebenserfahrung:

Nachdem Herr Banhardt seine Ausbildung zum Koch im Allgäu erfolgreich absolviert hatte, sammelte er 20 Jahre Erfahrungen im Ausland, unter anderem in Asien, Afrika und Amerika.

Die längste Zeit davon verbrachte er in Miami (7Jahre), wo er für den kompletten food & beverage Bereich der norwegian cruiseline zuständig war.

Am 09. Dezember 1990 erhielt Herr Banhardt zudem die Qualifikation als Küchenmeister.

Steckbrief: Denise Banhardt

Denise Banhardt
ehemalige Simpson
Funktion: Geschäftsführerin
Geburtsdatum: 09.08.1957
Geburtsort: Kapstadt in Südafrika

Lebenserfahrung:

Frau Banhardt arbeitete in Kapstadt & Johannesburg als Buchhalterin, bevor Sie gemeinsam mit Herrn Banhardt auf einem Schiff der norwegian cruiseline anheuerte.

Dort arbeitete Sie als „purser“ (Zahlmeister) & und war zuständig für sämtliche Belangen im Finanz- und Personalwesen.

Familie Banhardt

Führungskräfteteam - unsere Gipfelstürmer

Steffen Schmitt

Steffen Schmitt
Assistent der Geschäftsführung

  • Verbesserung des Qualitäts-& Beschwerdemanagement
  • Kontrolle der Einhaltung der Hotel-/Familotel Standards
  • Qualitätssteigerung und Kontrolle hinsichtlich Effizienz und Gastzufriedenheit
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Personalmanagement (Personalakquise, PersonalRecruiting, Personal-Onboarding)
Mike Böttcher

Mike Böttcher
Hoteldirektor

  • Gastgeber & direkter Ansprechpartner für die Gäste
  • Beschwerdemanagement
  • Führen der Onlinebewertungsportale
  • Hausführung & Gästebegrüßung
  • Überwachung aller Abläufe im Hotel
Karola Mühl

Karola Mühl
Marketing & Personalmanagement

  • Organisation sämtlicher Marketingmaßnahmen im Hotel inkl. Pflege der Webseiten
  • Erstellen von Werbeplänen anhand des Budgets, Kalkulation der Preise & Arrangements
  • Zuständigkeit für sämtliche Personal-Angelegenheiten, Mitarbeit bei der Lohnerstellung mit einem Lohnconsulter
  • Assistenz der Geschäftsleitung
Melanie Moch dos Santos

Melanie Moch dos Santos
Reservierungsleitung

  • Koordination & Kontrolle der Arbeit der Abteilungsmitarbeiter
  • Aktive Mitarbeit als Schichtleiter in der jeweiligen Abteilung
  • Ansprechpartner bei außergewöhnlichen Gästewünschen
Uli-Martin Gehr

Uli-Martin Gehr
EDV & Buchhaltung

  • Koordination sämtlicher technischer Abläufe & elektronische Datenverarbeitung (EDV)
  • Verantwortlich für alle Themen rund um das Thema EDV
  • Ansprechpartner für elektronische Kommunikation generell
Andreas Toth

Andreas TothRestaurantleiter

  • Gastgeber & direkter Ansprechpartner für die Restaurantgäste
  • Koordination & Kontrolle der Arbeit des Servicepersonals
  • Erstellen der Dienstpläne für die Abteilung „Service“
  • Beschwerdemanagement im Bereich Restauration
Czaba Mayer

Czaba Mayer & Marcel SiedlarzKüchenchef & Stellvertretung

  • Kontrolle sämtlicher Vorgänge (Küche)
  • Verantwortlich für die Einhaltung sämtlicher Standards im Küchenbereich
  • Erstellen der Dienstpläne für die Abteilung „Küche“
  • Gästekontakt & Beratung bei Allergien & speziellen Wünschen
Patrick Neumann

Patrick NeumannAnimationsleitung

  • Koordination und Kontrolle der Arbeit der Animationsmitarbeiter
  • Zusammenstellen des Wochenprogramms
  • Erstellen des Dienstplans für die Abteilung „Animation“
  • Gästekontakt & Beratung bei allen Fragen rund um Animation und das Thema Kinder
Mike Böttcher

Schichtleiter Team RezeptionSchichtleiter Team Rezeption

  • Gastgeber & direkter Ansprechpartner für unsere kleinen & großen Gäste
  • Ratgeber für Ausflugstipps
  • Check In & Check Out

Hausdame Gabriela Gavaller und Stellv. Hausdame Anna SiedlarzTeamleitung Housekeeping

  • Kontrolle & Freigabe der Arbeit der Zimmermädchen
  • Verantwortlich für die Sauberkeit der Zimmer
  • Verantwortlich für die Sauberkeit im Hotel allgemein
  • Warenbestellung für die Abteilung Housekeeping
  • Verantwortung für den Ablauf in der Wäscherei
  • Erstellen der Dienstpläne für die Abteilung „Housekeeping“